Logo des Kreisjugendring München-Stadt

Der Kreisjugendring München-Stadt (KJR)

Der Kreisjugendring München-Stadt ist seit seiner Gründung im Jahr 1945 Arbeitsgemeinschaft von mittlerweile mehr als 70 Jugendverbänden und -gemeinschaften. Hier sind junge Menschen zwischen 6 und 27 Jahren organisiert, die den verschiedensten Nationalitäten, Konfessionen und gesellschaftlichen Gruppen angehören. Mit derzeit 50 städtischen Freizeitstätten und acht Kindertageseinrichtungen ist er außerdem größter Träger offener Kinder- und Jugendarbeit in München. Aktuell sind im KJR rund 600 Beschäftigte überwiegend im pädagogischen Bereich tätig.
Die Vision des KJR ist ein München, in dem Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene unter Bedingungen aufwachsen, die ihnen Perspektiven für ein selbst bestimmtes und verantwortungsbewusstes Leben geben. Daher setzen wir vielfältige Maßnahmen um, die das Ziel einer nachhaltigen Entwicklung verfolgen, in den Betriebsabläufen ebenso wie in der pädagogischen Arbeit.

Mehr dazu unter:
https://www.kjr-m.de/themen/nachhaltigkeit.html