Faktensammlung von München Cool City

Volle Energie!

Energie ist überall: in uns und um uns herum. Und sie kommt natürlich nicht nur aus der Steckdose. Ohne Energie funktioniert heute nichts mehr, und dennoch wissen wir nur sehr wenig über Energie.

Wenig Strom, viel Wirkung:

1 Kilowattstunde Strom kostet in Deutschland rund 30 Cent. Und was kann man mit einer Kilowattstunde so anstellen? Sie können 300 Löcher mit einer Bohrmaschine bohren oder 160 Liter Bier kühlen oder 133 Toastscheiben toasten. Ne ganze Menge, oder?

Energie für die Wiesn:

Beim Oktoberfest wird innerhalb von 18 Tagen so viel Strom verbraucht, wie 1.100 Haushalte sonst im Jahr benötigen, genauer gesagt: 3 Millionen Kilowattstunden.

Landeshauptstadt so gut wie 8 Millionen Bäume:

Die Landeshauptstadt München bezieht für alle stadteigenen Gebäude Ökostrom. Dieser wird zu 100% aus erneuerbaren Quellen erzeugt. Die Stadt vermeidet dadurch über 100.000 Tonnen CO2 pro Jahr. Um so viel CO2 auszugleichen, müsste man 8 Millionen Bäume pflanzen.

München: Strom-Know-how gesucht!

75% der Münchnerinnen und Münchner wissen nicht, wie viel Strom sie pro Jahr verbrauchen! Obwohl wir unseren Verbrauch nicht kennen, halten wir uns für sparsam – nur 9 % denken, dass sie mehr verbrauchen als andere, 36% sind davon überzeugt, weniger zu verbrauchen als andere.

Kann man Energie auch selbst machen?

Na klar, ganz einfach: Sie müssen nur für 8 Jahre, 7 Monate und 6 Tage ununterbrochen schreien, schon haben sie genug Energie produziert, um eine Tasse Kaffee zu kochen..

Internet: wir fliegen drauf!

Einmal googeln verbraucht in etwa so viel Strom wie eine Energiesparlampe pro Stunde. Das summiert sich: Die Stromerzeugung für das Internet verursacht so viel CO2 wie der gesamte globale Flugverkehr. Dabei ist das Streaming einer der größten Energieverbraucher unter den Internetdiensten.

Vier Milliarden Euro zu verschenken!

Wussten Sie schon, dass Geräte auch Strom verbrauchen, wenn sie gar nicht laufen? Standby heißt das Zauberwort. Wer was davon hat? Niemand. Aber allein in Deutschland verschwenden wir jedes Jahr Strom im Wert von vier Milliarden Euro. Mit dem Geld könnte man allen 80 Millionen Einwohnerinnen und Einwohnern Deutschlands eine einstündige Rückenmassage spendieren.