Logo des Anbieters Umwelt- und Klimaarbeit in der Evangelischen Lutherischen Kirche Bayern

Ehrenamtliche*r Umweltbeauftragte*r in einer Kirchengemeinde

Die ehrenamtlichen Umweltbeauftragten in den Kirchengemeinden sind die „Kümmerer“, wenn es darum geht, dem sonntäglichen Bekenntnis zu Gott, dem Schöpfer, im Alltag der Kirchenmgemeinde Gestalt zu verleihen. Sie werden vom Kirchenvorstand für die Dauer von sechs Jahren berufen und beraten dieses kirchengemeindliche Leitungsgremium.
Die ehrenamtlichen (Pro-)Dekanatsbeauftragten und der hauptamtliche Landeskirchliche Beauftragte für Umwelt- und Klimaverantwortung koordinieren und unterstützen sie.

Anbieter

Umwelt- und Klimaarbeit in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern