Bye Bye Standby!

Der Standby-Betrieb ist im Schnitt für bis zu 20 Prozent Ihrer gesamten Stromrechnung verantwortlich. Standby zu vermeiden, ist daher eine der wirksamsten, aber auch einfachsten Methoden, um Strom zu sparen und das Klima zu schonen. Wir zeigen Ihnen, wie es geht.

Heizkosten senken

Wenn Sie Heizenergie sparen, profitiert nicht nur Ihre Haushaltskasse. Auch das Klima freut sich, weil weniger CO2 entsteht. Und gemütlich können Sie’s trotzdem haben. München Cool City gibt Ihnen Tipps und Hintergrundinfos rund um’s clevere Heizen.

Heizkostenrechner nutzen!

Prüfen Sie in nur 5 Minuten den Heizenergie-Verbrauch und die Heizkosten Ihres Gebäudes und Ihrer Wohnung. Mit Vergleichswerten und Tipps zum Sparen.

Klimaschutz-Tipps mit Harry G

Klimaschutz kann ganz einfach sein. Wie das geht zeigen München Cool City und Comedian Harry G.

Rund 6000 Haushalte sparen Strom und schützen aktiv das Klima!

Sparschwein
Mit der Stromsparprämie hat München Cool City zu einem Wettbewerb aufgerufen: wer nachweislich Strom spart und damit zu einem guten Klima beiträgt, erhält vom Referat für Gesundheit und Umwelt eine Prämie in Höhe von 50 oder sogar 100 Euro. Zum Anmeldeschluss 31.10.2019 haben sich rund 6.000 Haushalte als aktive Stromsparer angemeldet.

Umweltreferentin Stephanie Jacobs: „Rund 6.000 teilnehmende Haushalte haben unsere Erwartungen von ursprünglich ca. 2.000 registrierten Haushalten bei Weitem übertroffen. Das ist ein toller Erfolg, der zeigt: Gemeinsam können wir etwas für den Klimaschutz und eine nachhaltige, lebenswerte Zukunft Münchens bewegen.“

München Cool City und Gasteig – Gemeinsam für ein gutes Klima

Setzen ein Zeichen für den Klimaschutz: Umweltreferentin Stephanie Jacobs und Max Wagner, Geschäftsführer Gasteig München GmbH
Setzen ein Zeichen für den Klimaschutz: Umweltreferentin Stephanie Jacobs und Max Wagner, Geschäftsführer Gasteig München GmbH
© Gasteig München GmbH/Andreas Merz

München Cool City möchte möglichst vielen Menschen nahebringen, wie wichtig und einfach Klimaschutz ist. Und dass jede und jeder Einzelne einen wichtigen Beitrag für ein lebenswertes München leisten kann. Die großen blauen C’s von München Cool City sind dabei im wahrsten Sinne des Wortes ein gewichtiges Markenzeichen für den Klimaschutz in München – 3,6 Meter hoch und 2,6 Tonnen schwer. Sie stehen über die kommenden Jahre immer wieder auf prominenten Plätzen, um die Kampagne bei der Stadtbevölkerung bekannter zu machen und auf den Klimaschutz in der Stadt hinzuweisen.

Was hat denn mein Steak mit Klimaschutz zu tun?

Mehr spannende Fragen und Antworten in unserem Klima-Quiz.

Aktuelle Themen

Ein rauschendes Weihnachtsfest – im Einklang mit dem Klima

Ein rauschendes Weihnachtsfest – im Einklang mit dem Klima

Mit dem Weihnachtsfest kann die persönliche CO2-Bilanz zum Jahresende ganz schön in Schieflage geraten. Dabei geht Weihnachten – übrigens genau wie viele andere Feste – auch im Einklang mit dem Klima. Und das hat gar nichts mit Verzicht zu tun!

Heizspiegel für Deutschland 2019: Sparpotenzial nutzen!

Heizspiegel für Deutschland 2019: Sparpotenzial nutzen!

Der neue Heizspiegel für Deutschland zeigt: Die meisten Bürgerinnen und Bürger zahlen mehr Heizkosten als nötig. Nutzen Sie Ihr Sparpotenzial und senken Sie jetzt Ihren Verbrauch. Unsere Tipps zum Heizkostensparen helfen Ihnen dabei.

Herbst- und Winterzeit ist Stromsparzeit!

Herbst- und Winterzeit ist Stromsparzeit!

Stromsparen in Herbst und Winter? Wie passt das denn zusammen? Ganz einfach: In Herbst und Winter halten sich die meisten Münchnerinnen und Münchner mehr zu Hause auf, als während der Sommermonate. Mehr zu Hause sein, heißt in der Regel: ein höherer Stromverbrauch.

Wissenswertes zum Energiesparen zuhause

Ab jetzt nichts mehr verpassen

Sie wollen rund um München Cool City und den Klimaschutz in München immer auf dem Laufenden bleiben, dann melden Sie sich jetzt gleich zu unserem kostenlosen Newsletter an.

München Cool City – das ist Klimaschutz für München und eine lebenswerte Zukunft.

Zusammen mit den vielen Vereinen, Verbänden, Akteurinnen und Akteuren Münchens zeigt München Cool City, wie einfach es ist, unser Klima zu schützen. Fangen Sie am besten heute gleich an! Ob im Haushalt, beim täglichen Einkauf oder wenn wir unterwegs sind, hier finden Sie zukünftig viele Tipps, Aktionen und hilfreiche Informationen wie auch Sie zum Klimaschützer für München werden können.

Gemeinsam bewegen wir etwas für ein klimafreundliches München!

Werden Sie beim Münchner Klimaschutz aktiv!

Sie wollen beim Klimaschutz loslegen? Sich beraten lassen, ehrenamtlich aktiv werden, eine attraktive Förderung finden oder sehen, was für Kinder und Schulen angeboten wird? Mit unserer Angebotssuche finden Sie genau das Richtige!

© Michael Nagy

Das Who is Who des Münchner Klimaschutzes

In München sind bereits sehr viele Akteurinnen und Akteure im Klimaschutz aktiv – wer genau was macht finden Sie in unserer Übersicht.

Kennen Sie schon unsere EnergiesparChecks?

Der HeizCheck zeigt Ihnen, ob der Heizenergieverbrauch Ihres Wohngebäudes günstig oder hoch ist und was möglich ist, um die Werte zu reduzieren. Für Wohnungen in zentral beheizten Gebäuden können Sie zusätzlich die Heizkosten überprüfen.

Der StromCheck bietet Ihnen einen schnellen Überblick, wo Sie mit Stromverbrauch und Kosten im Vergleich zu Durchschnittshaushalten liegen und gibt wertvolle Tipps zum Stromsparen.

Der KühlCheck zeigt Ihnen, ob der alte Kühlschrank ein Stromfresser ist, sich der Austausch gegen ein Neugerät mit hoher Effizienzklasse lohnt und welche Geräte geeignet sind.

Der WasserCheck gibt Auskunft darüber, ob Ihr Warmwasserverbrauch über dem Durchschnitt liegt und ob Einsparpotenziale erkennbar sind.

Instagram Feed: #mcoolcity

    Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club München
    Arbeitskreis München Asháninka
    BUND Naturschutz in Bayern e.V.
    Caritasverband München und Freising
    Das Ökologische Bildungszentrum
    Der Kreisjugendring München-Stadt (KJR)
    Green City e.V.
    Kartoffelkombinat
    Landesbund für Vogelschutz e.V.
    Netzwerk Klimaherbst e.V.
    Ökoprojekt Mobilspiel e.V.
    Rachel Carson Center
    Umwelt – Akademie e.V
    Umwelt- und Klimaarbeit in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern
    Verbraucherzentrale Bayern
    Wohnen ohne Auto